Projektübersicht

Unser Team unterstützt seit vielen Jahren Familien mit schwerstkranken Kindern.
Wir wissen, wie kraftzehrend Arztbesuche, Klinikaufenthalte und das alltägliche Leben mit der Krankheit oft sein können. Doch auch kranke Kinder wollen lachen, spielen und ihre Sorgen einmal vergessen.
Mit der Erfüllung eines sehnlichen Herzenswunsches möchten wir den Kindern deshalb etwas Kraft, Zuversicht und Lebensfreude schenken.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Lebensfreude, Krankheit, Johanniter, letzter Wunsch, Kinderwünsche
Finanzierungs­zeitraum: 17.09.2019 09:30 Uhr - 16.12.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Dezember-Februar

Worum geht es in diesem Projekt?

In diesem Projekt geht es darum, schwerkranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Diesen eine schöne Zeit außerhalb von Krankenhäusern zu ermöglichen und schöne Erinnerungen mit deren Familien zu schaffen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Kindern,
• die an einer lebensverkürzenden Krankheit leiden.
• die zwischen 3 und 18 Jahren alt sind.
• denen noch kein Wunsch durch eine andere Organisation erfüllt wurde.
• die in unserem Verbandsgebiet (Südbrandenburg) wohnen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Da die vielen Kinderwünsche komplett durch Spenden finanziert werden, zählt jeder Cent. Dieses Projekt ist ein Herzensprojekt der Johanniter. Allein das Lachen der Kinder ist das beste Feedback der Arbeit, welches man bekommen kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mithilfe des Geldes können neue Wünsche finanziert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Kinderhospizdienst der Johanniter-Unfall-Hilfe Regionalverband Südbrandenburg e.V.